Düren - RC Merken hat sich verstärkt

RC Merken hat sich verstärkt

Von: Guido Jansen
Letzte Aktualisierung:

Düren. In einer Woche beginnt die neue Saison in der Ringer-Verbandsliga. Für den RC Merken steht die neue Runde unter ganz neue Vorzeichen. Trainer Achmed Damani spricht von Aufstieg.

„Wir haben uns sehr gut verstärkt”, sagt der ehemalige Bundesliga-Ringer. Neu an Bord sind Mario Häuser (Walheim, 60 Kilogramm), Serhat Sezgen (Concordia Neuss, 66 Kg), Patrick Brück (AC Mülheim, 74 Kg) und Ajup Asamoda (aus Hessen, 84 beziehungsweise 96 Kg). Zudem konnte Routinier Mario Ullner dazu überredet werden, noch eine Saison weiter zu kämpfen.

Wie wichtig der Lokalmatador ist, stellte er noch in der vergangenen Saison unter Beweis, als er in der Klasse bis 66 Kilo nur einem Kampf verlor - und das, weil er erkrankt war.

Zudem gehören Andreas Enns (96 Kg), Mark Treffer (55Kg), Alexander und Konstantin Klär (beide 84 Kg), Viktor Kraus, Igor Karmats und Eduard Kosmann (alle 74 Kg) zur Mannschaft. Lediglich in der Klasse der ganz schweren Männer über 96 Kilo ist der RC nicht fündig geworden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert