bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Polizei warnt vor Enkeltrickbetrügern

Von: pol/red
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Polizei warnt vor Enkeltrickbetrügern, die in dieser Woche zwei ältere Frauen um viel Geld bringen wollten.

70.000 Euro forderte am Donnerstagnachmittag ein Unbekannter von einer 77-Jährigen. Am Telefon gaukelte der Anrufer der Frau geschickt vor, er sei ein Verwandter. Die Frau wollte zunächst helfen und machte sich auf den Weg zu ihrem Kreditinstitut.

Da sie dem Anrufer ihre Mobilfunknummer gegeben hatte, wurde sie unterwegs mehrfach angerufen und ermuntert, dass Geld auch wirklich abzuholen. Die 77-jährige hörte glücklicherweise auf ihr ungutes Bauchgefühl, rief den richtigen Verwandten an, der ihr bestätigte, nichts mit der Sache zu tun zu haben.

Am gleichen Nachmittag war es möglicherweise der selbe Täter, der mit dem Trick auch eine 79-Jährige aus Düren abzocken wollte. Die Rentnerin roch den Braten schnell und lehnte eine solche Leihgabe ab. Ein Anruf beim richtigen Neffen klärte die Situation.

Die Polizei bittet, solche Delikte umgehend zu melden und gibt Tipps: „Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie nicht als solche erkennen. Halten Sie nach eine Anruf mit finanzieller Forderung Rücksprache mit Familienangehörigen.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert