Düren - Polizei nimmt kriminelles Pärchen nach Vielzahl von Straftaten fest

Polizei nimmt kriminelles Pärchen nach Vielzahl von Straftaten fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Handschellen Symbol dpa
Beide Tatverdächtige wurden am Dienstag festgenommen. Symbolbild: dpa

Düren. Zahlreiche Diebstähle von Autos und Fahrrädern sowie diverse Einbrüche auf Baustellen gehen auf das Konto einer 18-Jährigen aus Kreuzau und ihres 24 Jahre alten Freundes. Die Polizei konnte das Pärchen nun nach intensiven Ermittlungen festnehmen.

Wie die Dürener Polizei am Freitag mitteilte, konnten die beiden Tatverdächtigen bereits am Dienstag festgenommen werden.

Zuletzt waren die Beiden unter anderem im Josef-Vosen-Park in Birkesdorf aufgefallen, als sie aus einem dort abgestellten Lastwagen eine Tasche stahlen und anschließend gemeinsam auf einem Fahrrad flüchteten. Bei einigen ihrer Taten wurden der Mann und die Frau von Überwachungskameras erfasst und ihre Taten aufgezeichnet.

Beamte der Dürener Kriminalpolizei erkannten die jungen Erwachsenen auf den Aufzeichnungen und ermittelten gezielt in ihre Richtung. Dabei durchsuchten sie am Dienstag ihre Wohnräume in Düren und Kreuzau und konnten umfangreiche Beweismittel sicherstellen.

Die 18-Jährige wurde im Zuge dieser Durchsuchungen angetroffen und vorläufig festgenommen. In der anschließenden Vernehmung gestand sie eine Vielzahl von Straftaten, die sie gemeinsam mit ihrem Freund begangen hatte. Der 24-Jahre alte Mann, der offiziell ohne festen Wohnsitz ist, konnte am Nachmittag desselben Tages von Zivilfahndern nach einer kurzen Verfolgung in Kreuzau ebenfalls festgenommen werden.

Während die 18-Jährige von der Polizei noch am Dienstag nach ihrer Vernehmung entlassen wurde, wurde gegen ihren Mittäter Untersuchungshaft erlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert