Pkw aus der Spur geraten, Zeugen gesucht

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Einen Auffahrunfall hat am Donnerstagvormittag ein unbekannter Autofahrer verursacht, weil er mit zu hoher Geschwindigkeit in eine Kurve fuhr und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Zwei entgegen kommende Fahrzeuge mussten abbremsen, es kam zum Unfall. Gegen 10.30 Uhr befuhren eine 49-Jährige und eine 42 Jahre alte Frau mit ihren Pkw hintereinander die Akazienstraße in Richtung Alte Jülicher Straße.

Als ihnen der Unbekannte entgegenkam, mussten die beiden Frauen unvermittelt bremsen. Die 42-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. An beiden Autos entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 3000 Euro, verletzt wurde niemand.

Der Unfallverursacher, der die Akazienstraße in Richtung Dorfstraße befuhr, setzte seine Fahrt einfach weiter. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02421 949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert