Düren - Peter und Paul laufen zum elften Mal

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Peter und Paul laufen zum elften Mal

Von: Sandra Kinkel
Letzte Aktualisierung:
lauf_bu
Peter Borsdorff (links) und Paul Larue freuen sich auf den 11. Peter- und Paul-Lauf im Stadion des Dürener Turnvereins in der Dr.-Overhues-Allee am Freitag, 25. Juni. Foto: Sandra Kinkel

Düren. Der Erfolg, auf den Peter Borsdorff mit seiner Aktion „Running for Kids - Leichtathleten helfen behinderten Kindern” blicken kann, ist einzigartig. Seit 15 Jahren ist Borsdorff, der seit kurzem auch Vorsitzender des Stadtsportverbandes ist, mit seiner großen Sammelbüchse unterwegs, um Geld für Kinder aus der Region zu sammeln.

Für kranke und behinderte Kinder, aber auch für Schulen und Kindergärten. 385.183,63 Euro hat der Mann seitdem erlaufen. Seit nunmehr elf Jahren veranstaltet Borsdorff gemeinsam mit Bürgermeister Paul Larue in Düren den Peter- und Paul-Lauf. Borsdorff: „Dieser Lauf ist kein Wettkampf, aber es soll ein riesiges Fest für die ganze Familie sein. Ein Fest, bei dem man nebenbei auch noch etwas Gutes tun kann.”

Über 900 Teilnehmer

Über 900 Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene, Junge und Alte haben beim Peter- und Paul-Lauf im vergangenen Jahr von 17 bis 20 Uhr ihre Runden gedreht, genauer gesagt 21.428 Runden, bei denen alle Teilnehmer des Laufes wahnsinnige 8571,2 Kilometer zurückgelegt haben. „Ich werde häufig gefragt”, so Borsdorff, „ob ich das noch einmal toppen kann. Aber darauf kommt es mir doch überhaupt nicht an.”

Ihm sei wichtig, so der engagierte Sportler, dass möglichst viel Geld in seine Sammelbüchse kommt. Und dass die Menschen Spaß haben beim 11. Peter- und Paul-Lauf. „Ich möchte auch am 25. Juni mindestens zehn Mal einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro übergeben. Das habe ich mir fest vorgenommen.”

Pünktlich um 19.58 Uhr werden Peter Borsdorff und Paul Larue zu ihrer letzten Laufrunde im DTV-Stadion aufbrechen - gemeinsam mit vielen Kindern und Jugendlichen, um anschließend seine Spenden überreichen zu können. Anschließend gibt es dann auf dem Sportplatz einen kostenlosen Imbiss samt Getränken für alle. Übrigens muss man sich für den Peter- und Paul-Lauf nicht anmelden. „Wer Lust hat, kann einfach kommen und zwischen 17 und 20 Uhr jederzeit mitlaufen”, so Borsdorff.

Ein fröhlicher Lauf für Groß und Klein

Beim Peter- und- Paul-Lauf am Freitag, 25. Juni, von 17 bis 20 Uhr im Stadion des Dürener Turnvereins in der Dr.-Overhues-Allee kann jeder mitmachen: Kinder und Erwachsene, Junge und Alte, Schnelle und Langsame. Die Teilnehmer können laufen, joggen, gehen, traben oder walken - jeder eben so, wie er kann.

Es wird kein Startgeld erhoben. Natürlich sammelt Peter Borsdorff für seine Aktion „Running for Kids” wieder fleißig Spenden.

Auch im Vorfeld des Laufes kann geholfen werden Für einen Euro pro 1000 Meter verkauft Peter Borsdorff Laufkilometer. Wer mehr wissen möchte, kann sich direkt an den „Läufer mit der Sammelbüchse”, 02421/33723, peter.borsdorff@web.de wenden .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert