Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Personalrat rügt Bürgermeister Larue und Kämmerer Sievers

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Düren. Der Personalrat im Dürener Rathaus hat Bürgermeister Paul Larue und Kämmerer Harald Sievers seine Missbilligung ausgesprochen.

Es geht um die Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst. Auch der Kreisvorsitzende der Komba-Gewerkschaft für die Beschäftigten in den Kommunen, Bernd Kürten, kritisierte den Kämmerer am Donnerstag scharf.

Sievers hatte eine Mehrbelastung für die Stadt von 1,75 Millionen Euro errechnet, sollte es zur geforderten Gehaltserhöhung von fünf Prozent kommen. Der Kämmerer sehe das Personal im Rathaus wohl als weitgehend überflüssigen Kostenblock. Die Drohung, noch mehr Personal abzubauen, wenn es zur Tariferhöhung komme, sei ein Schlag ins Gesicht aller Beschäftigten der Verwaltung.

Der Bürgermeister zeigte zwar Verständnis für die Wünsche seiner Mitarbeiter, warnte indes am Donnerstag noch einmal vor einem überzogenen Tarifabschluss, der die Stadt in Bedrängnis bringe. Er setzt darauf, dass sich die Tarifparteien „irgendwo in der Mitte treffen”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert