Merzenich - Ortsvorsteher Johannes Müller tritt aus der CDU aus

Ortsvorsteher Johannes Müller tritt aus der CDU aus

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
6792412.jpg
Konflikten mit anderen Fraktionsmitgliedern? Johannes Müller tritt aus der CDU aus.

Merzenich. Johannes Müller, Mitglied im Gemeinderat Merzenich und Ortsvorsteher in Golzheim, ist aus der CDU ausgetreten. Mit dem Austritt aus der Partei verließ Johannes Müller auch die CDU-Fraktion. In der letzten Ratssitzung dieses Jahres saß Johannes Müller neben der ebenfalls parteilosen Ingeborg Johnen-Geuenich. Seine politische Zukunft ließ Müller im Gespräch mit unserer Zeitung offen.

Die Gründe für den Austritt liegen offenbar nicht im sachlichen Bereich, sondern auf menschlich-emotionaler Ebene, wie Johannes Müller und die CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Maria Schoeller übereinstimmend darstellen.

Johannes Müller spricht von Konfrontationen mit dem Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes, in denen auch Ratsmitglied Bernd Ohlemeyer eine Rolle spielen soll. Von „Konflikten zwischen Herrn Müller und anderen Fraktionsmitgliedern“ geht die Fraktionsvorsitzende Dr. Maria Schoeller aus.

Sie bedauert diesen Schritt Müllers und würdigt „mit Respekt dessen Verdienste“. Leider hätten „die vielen und langen Gespräche nicht zum Erfolg geführt“. Der Parteiaustritt sei „sehr überraschend gekommen“.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert