Ohne Fremdeinwirkung gestürzt: Radfahrerin verletzt sich schwer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Beim Wechsel von der Fahrbahn auf den Radweg hat sich eine 45-jährige Radfahrerin aus Düren am Dienstagnachmittag ohne Fremdeinwirkung schwer verletzt. Die Frau prallte mit dem Rad gegen eine Bordsteinkante und stürzte.

Gegen 16.55 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Fahrrad auf der Peterstraße in Merken und passierte anschließend über den Merkener Steg die Rur. Als sie kurz vor dem Ortseingang nach Huchem-Stammeln mit ihrem Rad auf den Gehweg wechseln wollte, kam sie an der dortigen Bordsteinkante ins Straucheln. Die 45-Jährige fiel mitsamt ihres Zweirads zu Boden und verletzte sich schwer.

Noch vor Ort wurde die 45-Jährige notärztlich versorgt. Kurz darauf wurde sie ins Krankenhaus transportiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert