Düren - Neue Fitness-Kurse sollen mehr Besucher anlocken

CHIO-Header

Neue Fitness-Kurse sollen mehr Besucher anlocken

Von: Dietmar Engels
Letzte Aktualisierung:
5008166.jpg
Richard Müllejans, Chef des Dürener Service-Betriebs (hinten), mit den „Machern“ der neuen Angebote im Hallenbad. Foto: Dietmar Engels

Düren. Vor der Übernahme durch den Dürener Service-Betrieb (DSB) zu Beginn des vergangenen Jahres wurde im Hallenbad Jesuitenhof ein Defizit von rund einer Million Euro im Jahr verzeichnet. Neue Angebote sollen dazu beitragen, den Fehlbetrag zu senken.

Ab Ende Februar gibt es in der Schwimmhalle „Fit und gesund“-Kurse. DSB-Chef Richard Müllejans: „Die Kurse sind für alle Sportbegeisterten gedacht, die mit Spaß individuell oder zusammen in der Gruppe zu mehr Wohlbefinden und Vitalität gelangen, und durch mehr Fitness ihre Gesundheit erhalten wollen.“ Müllejans hofft, auf diese Weise mehr zahlende Besucherinnen und Besucher ins Bad holen zu können.

Jeweils dienstags von 17.15 bis 18 Uhr gibt es ab dem 26. Februar den „Alex-Tag“. Dann steht Aqua-Fitness mit Alexandra Mohr auf dem Programm. Beim ersten Mal ist die Teilnahme im normalen Eintrittspreis eingeschlossen. Danach beträgt die Teilnahmegebühr 75 Euro für zehn Trainingseinheiten. Im Frühjahr ist eine Tageskarte für die hauseigenen finnischen Sauna eingeschlossen. Im regulären Familienbad können jeweils zum Dienstagstermin zusätzlich das Hallenbad sowie der Dampfsaunabereich von 14 bis 21 Uhr frei genutzt werden.

Fitness-Kurs im Trainingsraum

Donnerstags gibt es ab Ende des Monats ferner den „Learoy-Tag“. Dabei handelt es sich um einen Fitness-Kurs unter der Leitung von Learoy Pryce im Trainingsraum des Hallenbades. Die Teilnahmegebühr beträgt pro „Kursdonnerstag“ 7,50 Euro, eine Zehnerkarte gibt es für 69 Euro (auch hierbei ist eine Tageskarte für die finnische Sauna nebst Hallenbadbenutzung von 14 bis 21 Uhr eingeschlossen).

Einzelheiten sind Flyern zu entnehmen, die im Hallenbad oder beim DSB in der Paradiesstraße kostenlos erhältlich sind.

Auch neu: In Zusammenarbeit mit dem Personalrat der Stadt Düren bietet der DSB jetzt auch gesundheitsfördernde Kurse für Mitarbeiter der Stadtverwaltung an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert