Langerwehe - Musik und gute Laune im Schlosspark von Merode

AN App

Musik und gute Laune im Schlosspark von Merode

Letzte Aktualisierung:
Feinen Blues präsentiert die
Feinen Blues präsentiert die Aachener Combo „Somebody Wrong Bluesband” am Sonntag, 24. Juli, beim Jazz-Nachmittag auf Schloss Merode.

Langerwehe. „Jazz im Schlosspark” heißt es am Sonntag, 24. Juli im Park des Schlosses Merode in Langerwehe. Der Verkehrsverein Langerwehe hat das abwechslungsreiche Konzert organisiert. Der Eintritt ist frei.

Opener wird in diesem Jahr ab 14 Uhr die „Sunday Jazz-Band” sein. Seit fast zehn Jahren ist die Band in Sachen Jazz in Langerwehe unterwegs und für gepflegten New Orleans Jazz, Balladen, Soul und Swing - eben alles, was Laune macht und sich harmonisch ins Dorfleben einpassen lässt. Regelmässig ist die Truppe unter anderem beim Jazzfest im Kloster Wenau zu hören und zu sehen.

Feinster Blues aus Aachen

Ab 16.30 Uhr wird die „Somebody Wrong Bluesband” das Programm in Richtung Blues weiterführen. Gegründet im Jahre 1983 fand sich eine Gruppe musikbegeisterter Studenten zusammen, um die Aachener Bluesszene zu ergänzen. Aus dem lockeren Band-Projekt ist längst eine musikalische Institution in der Region Aachen geworden. Schnell machte man sich einen Namen unter anderem im Vorprogramm von Chris Farlowe, Long John Baldry, Mitch Ryder und im Sommer 2004 sogar als Unterstützung für „Manfred Mann´s Earthband” beim Katschhof Open-Air in Aachen. Regelmäßiger Gast ist die „Somebody Wrong Bluesband” beim Aachener Stadtfest, Eschweiler Musikfest und Aachener Kultursommer. In diesem Jahr spielt die Band unter anderem noch im September beim Aachener September Special auf dem Aachener Münsterplatz.

Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag bestens gesorgt und alle Einnahmen und Spenden kommen der weiteren Sanierung des durch ein Feuer stark beschädigten Schlosses Merode zugute.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert