Düren - „Musik macht Schule”: Tolles Konzert in Merzenich

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

„Musik macht Schule”: Tolles Konzert in Merzenich

Von: Julian Loevenich
Letzte Aktualisierung:
Die Musikerinnen und Musiker f
Die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon sehr auf das große Konzert am Samstag, 10. November. Foto: Julian Loevenich

Düren. Toll soll es werden, großartig und natürlich unterhaltsam. Bernd Ohlemeyer vom Verein „Merzenich Event”, Ralf Conzen von der RWE -Big Band und Christian Welters von der Big Band des Gymnasiums am Wirteltor sind sich einig: Am Samstag, 10. November wird in der Merzenicher Weinberghalle ab 20 Uhr ein ganz besonderes Konzert geboten. Musikfreunde sollten sich den Termin schon jetzt vormerken.

„Musik macht Schule - Energie im Doppelpack” nennt sich der Abend, an dem die Big Band des Gymnasiums am Wirteltor unter dem Dirigat von Christian Welters gemeinsam mit der von Ralf Conzen geleiteten RWE-Band auftreten wird.

Auf der einen Seite des Notenpultes sind also junge Laienmusiker, die, so Conzen, auf einem erstaunlich hohen Niveau spielen würden. Auf der anderen Seite findet sich eine Band mit einer 40-jähriger Geschichte. Beide eint die Liebe zu flotten Rhythmen. Symbolisch wird das Konzert beim Energiekonzern selbst als eine Verbundenheit zwischen dem Unternehmen und seiner direkten Nachbarschaft gesehen. Aus dieser Verbindung resultiert letzten Endes die Förderung der beteiligten Personen, was eben dieses Konzertprojekt zeigt.

Christian Welters, Leiter der Big Band des Gymnasiums am Wirteltor ist froh und dankbar über diese Förderung: „Wir sind jetzt in der Probephase und auf die habe ich mich besonders gefreut.” Denn da, so erklärt der Gründer der GAW-Big Band, würde jeder Instrumentengruppe ein RWE-Experte zur Seite gestellt, der mit den jungen Musikern intensiv übt.

Noch mehr Motivation

Auch glaubt Christian Welters, mit dem Konzert, bei dem sämtliche Genres bedient werden sollen, jungen Musikern noch einaml einen Anschub und Motivation zu geben. Und genau diese Motivation möchte auch der Verein „Merzenich Event” fördern, deren Beitrag zu dem außergewöhnlichen Konzert im Wesentlichen im Angebot eines organisierten Rahmens besteht. Der beginnt beim Herstellen des Kontaktes zwischen den beiden Gruppen und endet beim Drucken der Konzertplakate und Eintrittskarten. Diese können übrigens ab sofort bei „Wohnart Anke Otten”, Lindenstraße 1a in Merzenich gekauft werden, oder telefonisch bei Georg Gelhausen unter 02421/ 931198 für 7,50 Euro oder ermäßigt für 5 Euro vorbestellt werden.

Alle eingenommen Gelder werden der Big Band des Gymnasiums am Wirteltor zu Gute kommen, die damit neue Instrumente und Noten für die Musikerinnen und Musiker anschaffen möchte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert