Motorradfahrer kollidiert mit Wildschwein

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer aus Düren ist am Dienstagabend auf der Kreisstraße 27 mit einem Wildschwein kollidiert und hat schwere Verletzungen davongetragen.

Der Mann war gegen 21.45 Uhr auf der K27 in Richtung Bergheim unterwegs, als in einem Waldgebiet plötzlich eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn aus seiner Sicht von rechts nach links überquerte.

Der Dürener konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, stieß mit einem Tier zusammen und stürzte auf die Straße. Da er sich dabei schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wurde.

Das Borstentier verendete noch am Unfallort. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert