Düren - Mit Staubsaugerrohr Mobiltelefon erbeutet

Mit Staubsaugerrohr Mobiltelefon erbeutet

Letzte Aktualisierung:

Düren. Gegen einen 27 Jahre alten Dürener und seinen noch zu ermittelnden Mittäter hat die Polizei in der Nacht zum Freitag Strafanzeige erstattet. Er hatte u.a. mithilfe eines Staubsaugerrohres ein Handy geraubt.

Der stark alkoholisierte Tatverdächtige war im Rahmen einer polizeilichen Fahndung gegen 2.30 Uhr auf der Binsfelder Straße von einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren gestellt worden. Am Festnahmeort fanden die Beamten auch noch ein Metallrohr eines Staubsaugers im Schnee liegend vor. Der Festnahme war eine körperliche Auseinandersetzung mit zwei 18-Jährigen aus Düren und Blankenheim in der Kölnstraße unmittelbar vorausgegangen.

Nach Angaben der beiden Geschädigten waren sie von dem Beschuldigten und seinem Begleiter auf dem Gehweg aggressiv auf Zigaretten und Feuer angesprochen worden. Als einer von ihnen sich deswegen entfernen und mit seinem Handy die Polizei hinzu rufen wollte, wurde ihm das dabei auf den Boden fallende Telefon von einem der beiden Täter entrissen.

Anschließend wurde der zweite 18-Jährige von den Angreifern getreten und auch mit einem Metallrohr geschlagen, bevor sie unter Mitnahme des Mobiltelefons die Flucht ergriffen. Der 27-Jährige wurde nach der Entnahme einer Blutprobe und nach einer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert