Düren - Mit gestohlenem Roller der Polizei begegnet

Whatsapp Freisteller

Mit gestohlenem Roller der Polizei begegnet

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ohne Licht und ohne Helme auf dem Roller unterwegs: So fielen am späten Dienstagabend zwei Jugendliche aus Düren einer Streifenwagenbesatzung auf der Neuen Jülicher Straße auf.

Um einer Kontrolle zu entgehen, gab der Fahrer zunächst Gas. In einem Hinterhof sprangen die beiden Jungen vom Roller, den sie mit laufendem Motor zurückließen. Die Beamten konnten den ersten Jugendlichen, einen 15-Jährigen, aber schnell hinter einem geparkten Auto aufspüren.

Wie die Polizisten inzwischen ermittelt hatten, war der Roller am selben Morgen als gestohlen gemeldet worden. Der 15-Jährige benannte zwei seiner Freunde als angebliche Täter, darunter seinen 14-jährigen Mitfahrer. Wer den Roller tatsächlich gefahren hatte, blieb zunächst offen: Beide behaupteten, der jeweils andere habe vorne gesessen.

Die mitternächtliche Spritztour endete für beide mit einem Strafverfahren. Zum Diebstahlsverdacht kommt ein Verkehrsdelikt, da keiner der beiden Jungen einen entsprechenden Führerschein hat. Da der Ältere möglicherweise unter Betäubungsmitteln stand, wurde ihm zudem eine Blutprobe entnommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert