Sing Kino Freisteller

Mit dem Mofa gestürzt: 24-Jährige schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Helm Motorradhelm Motorradunfall Polizei Blaulicht Symbolbild: Fotolia
Im Dürener Stadtteil Hoven ist am Dienstagnachmittag eine 24 Jahre alte Mofafahrerin gestürzt. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Symbolbild: Fotolia

Düren. Weil sie im Dürener Stadtteil Hoven die Kontrolle über ihr Mofa verloren hat und stürzte, musste eine 24 Jahre alte Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren werden. Ebenfalls auf dem einsitzigen Mofa hatte ein 21-Jähriger Platz genommen, der sich leicht verletzte.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau aus Düren gegen 14.40 Uhr mit ihrem Moped auf der Senefelderstraße unterwegs. An einem Kreisverkehr zur Birkesdorfer Straße verlor sie die Kontrolle über ihr Gefährt und kam zu Fall. Dabei verletzte sie sich so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden musste, in dem sie auch stationär aufgenommen wurde. Ebenfalls verletzt, wenn auch nur leicht, war durch den Unfall ihr 21 Jahre alter Sozius aus Düren. Er konnte selbständig einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei klärt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Möglicherweise war eine zu hohe Geschwindigkeit für den Sturz verantwortlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (8)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert