Düren - Mehrere Metalldiebe festgenommen

Mehrere Metalldiebe festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Polizei hat am Wochenende mehrere Metalldiebe festgenommen. Teilweise sind die Männer den Beamten bekannt. Am Freitagmorgen gegen 7.20 Uhr war einem Dürener beim Ausführen seines Hundes in der Mariaweiler Ruraue das Treiben einer höchst verdächtigen Autobesatzung aufgefallen.

Nicht nur, dass der Wagen dort gar nichts zu suchen hatte - mehrere Personen warfen eine große Menge Kunststoffummantelungen von Elektroleitungen ins Gebüsch und rasten dann an der Rur entlang wieder zurück nach Mariaweiler. Anschließend konnte der Zeuge beobachten, wie die Männer im Stadtteil Mariaweiler Gegenstände über einen Balkon in eine Wohnung hievten.

Die Polizei fand aufgrund eines exakten Hinweises das beschriebene Auto in Mariaweiler. Die drei Insassen ergriffen beim Eintreffen der Polizei die Flucht zu Fuß. Ein 16- und ein 30-Jähriger konnten festgenommen werden.

Das Motiv für die hektische Flucht der Männer aus Osteuropa ergab sich aus der sichergestellten Ladung des Fahrzeugs: Dort wurden bis zu sieben Zentner Kupferkabel und andere Gegenstände aus Metall gefunden. Das Material stammt nach den bisherigen Ermittlungen aus zwei Diebstählen aus dem Umspannwerk in Mariaweiler, die Ende November und Anfang Dezember begangen wurden.

Die Beamten überprüften auch die Kontaktadresse der Fahrzeuginsassen in Mariaweiler. Dort konnten zwei 43 und 26 Jahre alte Mittäter festgenommen werden. Zudem wurde weiteres Diebesgut in der Wohnung aufgefunden.

Alle vier Täter wurden noch am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen die drei erwachsenen Beschuldigten. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert