Kreuzau - „Maulwurf-Stollen” fertig

CHIO-Header

„Maulwurf-Stollen” fertig

Letzte Aktualisierung:
spielplatz12_bu
Das neue „Bergwerk” besteht aus einem drei Meter hohen Turm mit zwei etwa vier Meter langen Tunnelgängen.

Kreuzau. Ein begeh- und bespielbares Minibergwerk mit Namen „Maulwurf-Stollen” ist das Kernstück der neu gestalteten Außenanlage beim Kindergarten „Spatzennest” in Kreuzau. Eltern sowie Mitarbeiter im Companius-Programm von RWE Power hatten dafür an acht Samstagen fast 300 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Das Bergwerk besteht aus einem drei Meter hohen Turm mit zwei etwa vier Meter langen Tunnelgängen. Offiziell eingeweiht wurde das Außengelände von Helga Meier, der stellvertretenden Bürgermeisterin von Kreuzau, im Rahmen einer kleinen Feier.

Die Gemeinde Kreuzau als Träger der Einrichtung unterstützte den Bau finanziell und ließ Pflanzen setzen und einen Bobby-Car-Rundweg anlegen. Als weitere Sponsoren waren die Volksbank Euskirchen und die Sparkasse Düren beteiligt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert