Kreis Düren - Martina Geisler präsentiert auf der Visitenkartenparty

Martina Geisler präsentiert auf der Visitenkartenparty

Von: Daniela Martinak
Letzte Aktualisierung:
5101260.jpg
Martina Geisler nimmt an der Visitenkartenparty des Kreises Düren teil. Die Künstlerin aus Jülich veranstaltet Action- und Teampainting für Unternehmen und Einrichtungen. Foto: Martinak

Kreis Düren. Farbe soweit das Auge reicht. An den Wänden hängen bunte Bilder, auf dem Tisch stehen noch Lackdosen und auch auf der Kleidung von Martina Geisler sind Farbkleckse. Die Jülicher Künstlerin kann es nicht bunt genug haben und ist überzeugt, dass sich ihre Leidenschaft auch in anderen Lebenslagen positiv auswirkt: „Künstlerische Betätigung ist wichtig. Für jeden. Sie öffnet nicht nur den Blick und stärkt das Bewusstsein, sie erweitert insgesamt den Horizont.“

Und eben deshalb bietet die Jülicherin sogenanntes Actionpainting und Teampainting im Rahmen von Events, Schulungen und auch als Freizeitbeschäftigung für Familien und Einzelpersonen an.

Selbstständig hat sich die gelernte Bankkauffrau allerdings erst vor zwei Jahren gemacht. „Ich habe mich immer schon für Kunst interessiert und gerne gemalt. Mit der Zeit wollte ich mein Hobby dann zum Beruf machen“, erklärt die 47-Jährige. Hatte sie anfangs noch ein eigenes Atelier, bietet sie mittlerweile nur noch diese Art von Kursen an: „Die Mietkosten für die Räume konnte ich einfach nicht stemmen.“ Und dann kam ihr die Idee, auf andere Art und Weise für etwas mehr Farbe im Leben der Menschen zu sorgen. Nun sei sie darauf angewiesen, dass Unternehmen und Privatpersonen sich melden. Aus diesem Grund freut sich die Mutter zweier Kinder „unglaublich auf die Chance“, an der Visitenkartenparty des Kreises Düren teilnehmen zu können.

Diese Veranstaltung, die von unserer Zeitung unterstützt und mitorganisiert wird, möchte Betrieben und Selbstständigen ein Forum bieten, damit sie sich vorstellen können. Diese Chance nutzt auch die Jülicherin. Sie will den Gästen und anderen Unternehmern erklären, was es mit ihren Kunstkursen auf sich hat.

Viele Familien und Firmen hätten sich bereits bei ihr gemeldet. Immer stehe der Spaß im Vordergrund, aber auch andere Kriterien spielten eine Rolle. Martina Geisler: „Die Persönlichkeit wird herausgearbeitet und das Selbstbewusstsein enorm gestärkt.“ Anfangs würden die Teilnehmer mit einer gewissen Unsicherheit arbeiten, aber wenig später öffneten sie sich für die neue Erfahrung des Ausdrucks. Beim Action- und Teampainting komme es auch nicht auf Talent an. Farbe mit unterschiedlichen Techniken auf eine Leinwand bringen, laute die Devise.

Nicht nur Familienmitglieder würden dadurch enger zusammenwachsen, auch Kollegen lernten sich besser kennen. Die Künstlerin halt zunächst Rücksprache mit den Auftraggebern. „Ich möchte wissen, mit welchen Leuten ich arbeite. So kann ich auch schon etwas vorbereiten. Ich zeichne das Firmenlogo vor oder überlege, ob es schöner ist, mit dieser Gruppe ein großes Bild zu erstellen oder viele kleine, die dann zusammengesetzt werden“, erklärt sie.

„Ich erhoffe mir, bei der Visitenkartenparty Kontakte zu knüpfen und im Kreis Düren ein Netzwerk zu schaffen“, sagt Martina Geisler. Bilder von ihr hängen momentan im Jülicher Finanzamt. Vermehrt möchte sie sich in Zukunft an soziale Einrichtungen wenden. Wer Interesse hat, kann sich unter Telefon 02461/689520 bei der Künstlerin melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert