Düren - Mädchen belästigt: Täter flüchtig

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Mädchen belästigt: Täter flüchtig

Letzte Aktualisierung:

Düren. eine 13 Jahre alte Schülerin ist am Donnerstagabend von zwei bislang unbekannten Jugendlichen in ein Gebüsch gezerrt und belästigt worden.

Die Täter flüchteten, als das Mädchen laut um Hilfe rief.

Die junge Dürenerin war nach eigenen Angaben gegen 20 Uhr zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Dabei kam sie auch an einem Parkplatz am „Haus der Stadt” vorbei. In der Nähe eines Gebüsches am Parkplatz tauchte plötzlich ein junger Mann auf, der sie am Arm ergriff und in Richtung des Strauchwerks zog. Dort wartete ein zweiter Mann. Als die 13-Jährige zu sexuellen Handlungen aufgefordert wurde, schrie sie laut um Hilfe.

Daraufhin liefen die Täter in Richtung Hauptbahnhof davon. Gleichzeitig wurden zwei Passantinnen auf das Opfer aufmerksam und nahmen gemeinsam mit dem Mädchen die Verfolgung auf - leider erfolglos. Anschließend begleiteten die Frauen das Mädchen ein Stück auf ihrem Nachhauseweg. Gemeinsam mit ihrer Mutter erstattete das Mädchen später eine Strafanzeige bei der Polizei.

Die Tatverdächtigen sollen etwa 19 bis 20 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Beide haben schwarze Haare. Einer der beiden war mit einem grünen Pullover bekleidet, der andere trug ein blaues T-Shirt. Sie könnten türkischer Herkunft sein.

Hinweise bitte der Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 02421/949-6425 melden. Außerdem werden die beiden Frauen gebeten, sich als Zeuginnen zur Verfügung zu stellen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert