alemannia logo frei Teaser Freisteller

Lkw-Fahrer übersieht Stauende

Letzte Aktualisierung:
unfallbu
Für Kilometer lange Staus sorgte ein Lkw-Fahrer, der das Ende eines Staus auf der A4 in Richtung Aachen in Höhe des Rastplatzes „Rurscholle” übersehen hatte. Foto: Ralf Roeger

Düren. Einen Kilometer langen Stau und eine vorübergehende Vollsperrung der A4 in Richtung Aachen hat am Dienstag ein Lkw-Fahrer ausgelöst, der in Höhe des Rastplatzes „Rurscholle” bei Düren in ein Stauende gefahren war.

Ein zweiter Lkw-Fahrer musste ausweichen und landete dabei nach Angaben der Kölner Polizei mit seinem Gefährt in der Leitplanke. Der Fahrer des ersten Lkw wurde dabei schwer verletzt und musste per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zuvor war er im Führerhaus seines Fahrzeugs von Notärzten behandelt worden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert