BM Freisteller VIDEO

Liebe im XXL-Format sorgt für sehr viel Wirbel

Letzte Aktualisierung:
Tom liebt Helen, aber die ist
Tom liebt Helen, aber die ist ihm leider um die 50 Pfund zu schwer.... Die Komödie „Fettes Schwein” gibt es am Dienstag, 24. Januar, im Haus der Stadt in Düren.

Düren. Die Komödie „Fettes Schwein” von Neil LaBute gastiert am Dienstag, 24. Januar, um 20 Uhr im Haus der Stadt in Düren. Mit von der Partie sind die bekannten Schauspieler Martin Lindow, Katrin Filzen, Benjamin Kernen und Julia Hansen.

Was macht man, wenn man die Liebe seines Lebens findet, und sie viel mehr ist, als man sich je erträumt hat - so circa 50 Pfund mehr? Helen ist beinahe Toms Traumfrau: intelligent, sensibel, schlagfertig, charmant - aber natürlich ist da diese Figur. Sehr pummelig, um es freundlich auszudrücken. Kleidergröße XXXL - mindestens.

Obgleich sehr verliebt, stellt Tom sie seinen Kollegen daher lieber nicht vor. Mit gutem Grund, denn kaum kriegt sein Freund Carter ein Bild von Helen zu Gesicht, schickt er es per Rundmail an die ganze Firma weiter. Für Toms dünne Exfreundin Jeannie, mit der er unkluger Weise die Regel gebrochen hatte, Arbeit und Vergnügen nicht zu verbinden, ist es unfassbar, dass Tom in dieses „fette Schwein” verliebt ist.

Doch nicht Helens Gewicht ist das Problem - die fröhliche Energiekugel, die mit ihrer Lebensfreude sofort zum Publikumsliebling wird, hebt sich wohltuend gegen alle Bohnenstangen-Klone ab. Sie ist mit ihrer Körperfülle längst im Reinen. Tom hingegen lässt sich vom grausamen Gespött seiner Kollegen und dem Druck von außen immer mehr verunsichern.

In LaButes mit spielerischer Leichtigkeit geschriebenen bitter-süßen Komödie, der scharfsinnigen Analyse einer Gesellschaft, wird auch die Liebe den Regeln der Verwertbarkeit unterworfen. Karten gibt es von 15,40 Euro bis 21,45 Euro an der Theaterkasse im Haus der Stadt und im Bürgerbüro am Markt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert