Radarfallen Blitzen Freisteller

Landwirte feiern Erntedank auf der LaGa

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Wenn die Landesgartenschau in der Region ist, dann gibt es kaum einen besseren Ort für den Erntedank. Deshalb fand das traditionelle Fest des Kreises und der Kreisbauernschaft Düren mit der Kreisbauernschaft Euskirchen in diesem Jahr in Zülpich statt.

So überreichte Hans Schorn, Vorsitzender der Euskirchener Landwirtvereinigung, im „Forum der Landwirtschaft“ die Erntekrone an Landrat Wolfgang Spelthahn und dessen Euskirchener Amtskollegen Günter Rosenke. Das tat er auch im Namen Erich Gussens, dem Vorsitzenden der Dürener Kreisbauernschaft. Gussen hatte seine Teilnahme abgesagt, um Heinz-Theo Lorscheid-Kratz, dem jüngst verstorbenen langjährigen Geschäftsführer der Kreisbauernschaft Düren, die letzte Ehre zu erweisen.

Landrat Wolfgang Spelthahn unterstrich die Bedeutung der Landwirte in den beiden Land kreisen: „Sie sind Tag für Tag im Einsatz, um uns mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln zu versorgen und unsere Kulturlandschaft zu erhalten, so wie wir sie kennen und schätzen.“

Erich Gussens Redemanuskript zum Erntedank trug Hans Schorn vor. Dabei schlug er den Bogen vom Steckrübenwinter 1916/17 in die Jetzt-Zeit, in der die allermeisten mit großer Selbstverständlichkeit tafelten, wie es früher nur Königen möglich gewesen sei. „Das verdanken wir auch den Bauernfamilien, die sich alljährlich zuverlässig und mit großem Einsatz den Herausforderungen stellen, die Wetter, Erde und die Märkte abverlangen“, sagte Schorn.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert