Landesweite Kontrollen: Dürener Polizei trifft auf Einbrecher

Landesweite Kontrollen: Dürener Polizei trifft auf Einbrecher

Letzte Aktualisierung:
4762168.jpg
k Foto: Ingo Latotzki

Die landesweite Kontrollaktion der Polizei führte auch im Dürener Raum zu zahlreichen Überprüfungen von Kraftfahrzeugen. Die Beamten wollten möglichst verdächtige Personen aufspüren, die für Tageseinbrüche in Frage kommen.

 Deshalb positionierte sich die Polizei an Straßen, die erfahrungsgemäß von Kriminellen genutzt werden, sagte Behördensprecher Ralf Meurer. Unser Bild zeigt die B 56 kurz vor Soller (Foto). Im Lauf des Vormittags fischten die Beamten tatsächlich ein Fahrzeug heraus, in dem ein polizeibekannter Einbrecher saß.

Allerdings waren weder er noch sein Auto auffällig, wie Kontrolleinsatzpunktleiterin Uschi Bertram sagte. Auch im Kreis steigt die Zahl der Einbrüche an. Pressesprecher Meurer appellierte, Verdächtige sofort unter Telefon 110 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert