Düren - Ladendieb im Erotik-Shop geschnappt

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Ladendieb im Erotik-Shop geschnappt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Dank des beherzten Eingreifens einer 54-jährigen Dürenerin ist am Montagnachmittag ein Ladendieb festgenommen worden. Gegen 15.10 Uhr befand sich die Frau in dem Erotik-Shop eines Bekannten an der Josef-Schregel-Straße, als sie den Täter bemerkte.

Dieser hatte sich nur kurz in das Ladenlokal begeben, um blitzschnell das auf der Kassentheke stehende Sparschwein an sich zu nehmen. Die 54-Jährige sprach den Langfinger an, der sich dadurch ertappt fühlte und vor Schreck die Spardose fallen ließ, bevor er zur Flucht ansetzte. Doch die Zeugin reagierte instinktiv und packte den 44-jährigen Mann aus Düren am Ärmel.

Bei dem Versuch, sich loszureißen, verletzte er die Frau leicht an der Hand. Der Inhaber des Geschäfts hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten fanden bei ihm noch weiteres Diebesgut aus einem vorangegangenen Ladendiebstahl.

Der 44-Jährige ist für die Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Da er bereits mehrfach wegen derartiger Delikte in Erscheinung getreten ist und laut Polizei davon auszugehen ist, dass er zur Finanzierung seines Drogenkonsums auch weiterhin Straftaten begehen wird, wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen.

Er wurde nach Feststellung seiner Personalien, Klärung des Sachverhalts und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert