Kritik und Appelle zum Internationalen Frauentag

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Düren. „Frauensolidarität macht stark” - unter diesem Motto wurde am Montag im Dürener Rathaus der Internationale Frauentag gefeiert.

Bürgermeister Paul Larue erinnerte an die deutsche Sozialistin Clara Zetkin, die vor fast einhundert Jahren auf der zweiten internationalen sozialistischen Frauenkonferenz die Einführung eines Frauentages forderte. Ein halbes Jahr später wurde er in Deutschland eingeführt. Seine heutige Bedeutung verdankt er jedoch einer Resolution der Vereinten Nationen vor zehn Jahren.

Larue wies daraufhin, dass in der chinesischen Partnerstadt Jinhua zum Frauentag am 8. März ein halber Tag arbeitsfrei sei. In der ukrainischen Partnerstadt Stryj sei der Frauentag sogar komplett ein Feiertag - auch für die Männer.

Die Frauenbeauftragte, Gilla Knorr, erinnerte daran, dass Frauen heute immer noch weltweit diskriminiert werden: „Frauenrechte sind ein internationales Recht, aber es ist noch weit von seiner Umsetzung entfernt.” Nach wie vor werde etwa ausgeblendet, welche Aufbauarbeit Frauen in zerstörten Gebiete nach einem Krieg leisteten.

Halida Jahic, Koordinatorin des Frauennetzwerkes Veliko srce BIH schilderte die Situation bezüglich der Frauen- und Kinderrechte in Bosnien-Herzegowina. Der Tanz-Kultur-Kreis Regenbogen besorgte das Rahmenprogramm. Zuvor hatten Bündnis 90/Die Grünen in der Wirtelstraße darauf aufmerksam gemacht, dass in Deutschland vor allem Frauen von Armut betroffen sind. Als Alleinerziehende oder Geringverdienerinnen. Oder wenn sie sich für die Karriere ihres Mannes aufopfern, sich um die Kinder kümmern und am Ende mit leeren Händen da stehen, wenn die Partnerschaft endet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert