Kreis Düren - Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:
kradunfall14_bu
Der 58 Jahre alte Krafdahrer wurde schwer verletzt, sein Fahrzeug blieb hingegen fast unversehrt. Foto: Roeger

Kreis Düren. Schwere Beinverletzungen hat ein 58 Jahre alter Mann aus Inden am Samstagnachmittag bei einem Verkehrunfall in Merken erlitten.

Gegen 17.20 Uhr war ein 47-jähriger Mann aus Düren mit seinem Wagen auf der Gertrudisstraße aus Richtung Echtz unterwegs und hielt zunächst vorschriftsmäßig an der Kreuzung zur Roermonder Straße.

Als er dann jedoch auf die Kreuzung fuhr, übersah er den 58-Jährigen, der mit seinem Krad auf der Roermonder Straße aus Richtung Hoven kam. Beim Zusammenstoß zog sich der 58-Jährige schwere Beinverletzungen zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert