Merzenich - Kampfabstimmungen bei der Merzenicher CDU

Kampfabstimmungen bei der Merzenicher CDU

Von: de
Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Im Vorfeld der entscheidenden Versammlung hatte der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes einmütig eine Vorschlagsliste für die Besetzung der 13 Kommunalwahlbezirke erarbeitet.

Überraschenderweise gab es dann aber in vier Fällen doch alternative Vorschläge, von denen drei erfolgreich waren.

So mußte sich das bisherige Ratsmitlied Ferdinand Ollesch dem nachgemeldeten Peter Strauch geschlagen geben. Ratsfrau Ingeborg Johnen-Geuenich verlor die Abstimmung gegen den Newcomer Dirk Becker. Nicht mehr aufgestellt wurde auch Gabriele Merk-Breuer, die gegen Kai-Uwe Heinrichs den Kürzeren zog. In der vierten Kampfkandidatur unterlag Wolfgang Mohren, der sich entgegen früherer Absichten doch wieder bewarb, Lars Niklas.

In der Reihenfolge der Wahlbezirke bewerben sich für die CDU (Koppelkanidaten in Klammern): Renate Schwarz (Irmgard Wittke), Peter Strauch (Marc Diening), Horste Becker (Kerstin Büttgen), Bernd Ohlemeyer (Carsten Kley), Dirk Becker (Uwe Hensch), Georg Harzheim (Ulrich Jörres), Kay Heinrich (Guido Zintel), Lars Niklas (Frank Strauch), Dr. Maria Schoeller (Dirk Sternowski), Johannes Müller (Wolfgang Ludwigs), Elisabeth Weyer (Friedel Geuenich), Gunter Weyer (Patrick Harzheim) und Johann Büttgen (Rudi Pick).

Die Reserveliste der CDU führt Peter Harzheim an, der zum dritten Mal für das Amt des Bürgermeisters kandidiert.

Bei der letzten Kommunalwahl vor fünf Jahren erreichte die CDU 66,9 Prozent der Stimmen, die Bürgermeisterwahl gewann Peter Harzheim mit 74,1 Prozent.

Um das Merzenicher Kreistagsmandat bewirbt sich für die Christdemokraten erneut Bernd Ohlemeyer. Er setzte sich klar gegen Ingeborg Johnen-Geuenich durch, die kurzfristig ihre Kandidatur angemeldet hatte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert