Sing Kino Freisteller

Junger Mann nach Schlägerei in Krankenhaus eingeliefert

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit Kopfverletzungen musste am frühen Dienstagabend ein 20 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Er erstattete bei der Polizei eine Strafanzeige.

Gegen 17.15 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei von einer Schlägerei in der Nähe der Marienkirche informiert.

Die Besatzung eines Streifenwagens, der zum Einsatzort geschickt wurde, fand den verletzten Mann und seine Freunde am Hoeschplat.

Das Opfer hatte Verletzungen am Kopf, weswegen ein Rettungswagen für ihn alarmiert werden musste.

Er sprach gegenüber den Polizisten davon, von drei Brüdern im Alter von 17 bis 20 Jahren, mit denen er verfeindet ist, überfallen, geschlagen und getreten worden zu sein.

Bei den weiteren Sofortmaßnahmen der Polizei wurde die Wohnanschrift des tatverdächtigen Trios in Düren aufgesucht.

Einer von ihnen konnte zu Hause angetroffen werden. Er sprach von einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem seiner Brüder und dem Opfer.

Über das Motiv wurde jedoch nichts bekannt. Das zuständige Kriminalkommissariat wird die Ermittlungen jetzt aufnehmen, um den Sachverhalt aufzuklären.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert