Düren - Junge Einbrecher lösen Alarm im Supermarkt aus

Junge Einbrecher lösen Alarm im Supermarkt aus

Letzte Aktualisierung:

Düren. Zwei jugendliche Täter haben am Sonntagnachmittag bei einem Einbruchsversuch am helllichten Tag den Alarm eines Supermarktes an der Kölner Landstraße ausgelöst. als die Polizei anrückte, flüchteten sie.

Gegen 15.15 Uhr hatte ein Zeuge zeitgleich mit der Auslösung eines Alarms beobachtet, dass zwei als noch sehr jugendlich beschriebene Täter aus einer eingeschlagenen Glasscheibe des Verbrauchermarktes sprangen und in Richtung der Straße „Im Rossfeld” davonrannten.

Wie Überprüfungen ergeben haben, hatten die Täter in die Doppelverglasung eines Schaufensters ein Loch geschlagen und dadurch den Markt betreten. Allerdings hatten sie nach Auslösen des akustischen Alarmsignals die Flucht angetreten, ohne Diebesgut zu erbeuten. Sie konnten im Rahmen einer Fahndung nicht angetroffen werden.

Die Jugendlichen hatten während der Tat Kapuzen über den Kopf gezogen. Eine der beiden Personen führte eine orangefarbene Tasche mit sich, welche er mit einem Trageriemen quer über der Brust trug. Hinweise bitte an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-2425.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert