Radarfallen Blitzen Freisteller

Jugendliche als Drogendealer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Seit Dezember 2011 war die Polizei Jülich einem 19-Jährigen auf der Spur, weil er immer wieder über größere Mengen Drogen verfügte und damit gehandelt hat.

Unterstützt wurde er dabei unter anderem von einem 16-jährigen Jülicher, der als Gegenleistung dafür Marihuana erhielt.

Nachdem der 19-Jährige Mitte Januar 100 Gramm Marihuana erworben hatte, wurde er gemeinsam mit drei weiteren Jugendlichen in einem Auto kontrolliert. Das dabei gefundene Rauschgift konnte sichergestellt werden. Die Ermittlungen führten zur Identität seines Lieferanten. Es handelt sich um einen 17-Jährigen aus Niederzier. Das anschließende Strafverfahren ergab, dass er immer wieder größere Mengen Marihuana an andere Personen veräußerte. Seinen Lieferanten wiederum, einen 25-jährigen Niederzierer, konnte die Polizei ebenfalls ermitteln.

Am vergangenen Dienstag erhielt die Polizei in Jülich den entscheidenden Hinweis, dass der 17-Jährige Drogen im Wert von 1350 Euro bei seiner Lieferadresse erworben hatte. Als dann der erste Abnehmer, ein 21-Jähriger aus Niederzier, bei dem Jugendlichen auftauchte, griffen die Beamten zu.

Auch den bereits bekannten Lieferanten konnte die Polizei kurze Zeit später festnehmen. In dessen Wohnung wurden weitere 100 Gramm Marihuana, Dealgeld und diverse Rauschgiftutensilien wie Feinwaagen und Folien zur Verpackung von Konsumeinheiten gefunden und sichergestellt.

Noch am selben Abend folgten weitere Festnahmen und Wohnungsdurchsuchungen bei Mittätern. Darunter befand sich auch der 19-jährige Haupttäter aus Niederzier, gegen den sich das ursprüngliche Verfahren gerichtet hatte. Auch der 16-jährige Zwischendealer konnte in dessen Wohnung ergriffen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert