Jülicher sind jetzt immer pünktlich am Dürener Bahnhof

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Der Bahnhof Huchem-Stammeln wird reaktiviert. Die Rurtalbahn will zumindest ein neues Kreuzungsgleis verlegen.

Vor gut sieben Jahren glaubte man, auf die Bahnanlagen, abgesehen vom einzigen Gleis zwischen Düren und Jülich, verzichten zu können. Nicht nur das Stellwerk in Huchem-Stammeln wurde abgerissen, auch die Weichen und das zweite Gleis dort wurden entfernt. Jetzt stellt sich die Situation allerdings völlig anders dar. Schuld ist die Deutsche Bahn. Die vorgeschriebene Wartezeit von Zügen der Deutschen Bahn auf Anschlusszüge im Dürener Bahnhof wurde um eine Minute verringert. Mit dem Ergebnis, dass die Rurtalbahn von Jülich aus kommend die Anschlusszüge in Düren häufig verpasst.

Zwölf Minuten braucht der RegioSprinter von Jülich bis Düren. Zwischen beiden Endpunkten gibt es nur noch ein Gleis. Einziger Kreuzungspunkt ist derzeit in Krauthausen. Da ihm jedes Mal ein Zug in der Gegenrichtung entgegen kommt, muss der Sprinter dort warten. Wenn da nicht alles reibungslos funktioniert, kann der Zug die verlorene Zeit auf der langen Strecke bis Düren nicht mehr aufholen.

Diese Situation soll nun künftig der neue Kreuzungspunkt in Huchem-Stammeln verbessern. Von hier bis Düren ist es nur noch ein kurzes Stück. Wo früher der Bahnhof war, sollen nun wieder zwei Weichen und ein Ausweichgleis verlegt werden. Etwa an der Stelle, wo es vor sieben Jahren bereits lag. Dazwischen wird ein etwa 120 Meter langer Mittelbahnsteig geschaffen. Mit Querungshilfen für die Fahrgäste.

Spätestens am 16. Dezember sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin will die Rurtalbahn auch die Anschlüsse an den Busverkehr in Huchem-Stammeln regeln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert