Hürtgenwald: 2500 Haushalte profitieren vom DSL-Ausbau

Letzte Aktualisierung:

Hürtgenwald. Die Telekom wird bis zum März die Ortsteile Bergstein, Brandenberg, Gey, Großhau, Horm, Hürtgen, Kleinhau, Raffelsbrand, Schafberg, Simonskall, Straß, Vossenack mit schnellem Internet versorgen. Zerkall wird im 2. Quartal 2011 fertiggestellt.

Das hat Bürgermeister Axel Buch am Freitag bekanntgegeben. „Ein flächendeckendes DSL-Angebot in Hürtgenwald ist eine der wichtigsten Infrastrukturverbesserungen der letzen Jahrzehnte”, sagt Buch weiter. 2500 Haushalte und die Gewerbetreibenden können jetzt dank DSL (Digital Subscriber Line) schneller im Internet surfen, E-Mails verschicken oder Musik herunterladen. Je nachdem wie weit sie vom Schaltgehäuse entfernt wohnen, erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 16.000 Kilo Bit pro Sekunde. Bis voraussichtlich März wird in allen ausgebauten Ortsteilen außer Zerkall das schnelle Internet zur Verfügung stehen.

Wer über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife beraten werden möchte, kann sich an die Telekom-Shops in Düren wenden (Kuhgasse 8 und Kölnstraße 20 in Düren). Anfang Januar plant der T-Shop auch einen Außentermin im Rathaus Hürtgenwald. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom nutzt, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten buchen.

2009 hatte die Gemeinde die Telekom mit dem Ausbau der Datenautobahn beauftragt. Weil sich der Ausbau nicht wirtschaftlich durchführen ließ, verlegte die Gemeinde über fünf Kilometer Leerrohre, durch die die Telekom das Glasfaserkabel bis in die Ortsteile zog. Darüber hinaus unterstützte der Kreis Düren den Ausbau mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert