Radarfallen Blitzen Freisteller

„Höhner Rockin Roncalli Show“ feiert Premiere

Von: Sandra Kinkel
Letzte Aktualisierung:
höhner
Vorne glänzen die Artisten, hinten rockt die Band: Bei der „Höhner Rockin‘ Roncalli Show“ gab es viele Attraktionen. Foto: Andreas Hermann

Düren. Es ist nahezu die perfekte Symbiose, das perfekte Zusammenspiel zwischen Musik und Manege. Auch bei ihrer fünften gemeinsamen Produktion „SternZeiten – Himmelochhigh in et Levve verknallt" begeistern Henning Krautmacher, Janus Fröhlich, Hannes Schöner, John Parson, Jens Streifling und Peter Werner von der Kölner Kultband „Höhner" und die hochkarätigen Artisten, die Roncalli-Chef Bernhard Paul ausgesucht hat, das Publikum.

Am Mittwoch feierte die atemberaubende Show auf dem Annakirmesplatz in Düren Premiere. Weltpremiere, um genau zu sein. Und die rund 1300 Menschen im Zirkuszelt waren absolut begeistert. Der Applaus wollte kein Ende nehmen. Es gab stehende Ovationen – und das nicht nur am Ende der fast dreistündigen Show. „Höhner Rockin‘ Roncalli", das bedeutet Musik und Artistik, das bedeutet aber auch Respekt. Respekt zwischen Musikern und Artisten, Respekt vor der Leistung des anderen. Und sind weder die einen noch die anderen jemals dominant, Höhner-Sänger Henning Krautmacher nimmt sich bei seinen flotten und charmanten Moderationen oft zurück. Im Gegenzug geben die Weltklasse-Akrobaten aber auch den sechs Musikern den Raum, den sie brauchen. Es passt einfach. Und so lassen die Zuschauer sich gerne mitnehmen auf eine Reise ins Universum, eine Reise zu Venus, Jupiter und Mars, einen Ritt auf dem Himmelskörper. „Von den Sternen gelenkt, von der Sonne geführt", singen die Höhner in einem ihrer Lieder, und diese Zeile könnte auch der rote Faden sein, der die neue „Höhner Rockin‘ Roncalli"-Show durchzieht. Es geht um die vier Jahreszeiten, aber vor allen Dingen um die zwölf Sternzeichen, die zeigen, wie wunderbar die Menschen sind. Aber es geht vor allen Dingen auch um das Leben, darum, was die Menschen bewegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert