Radarfallen Blitzen Freisteller

Heimbacher Azubis sind spitze: Traumhaft gute Noten erzielt

Letzte Aktualisierung:
Melanie Mons bei der Ehrung in
Melanie Mons bei der Ehrung in Berlin

Düren. Auf mehrere hervorragende Leistungen im Ausbildungsjahr 2011 kann das Unternehmen Heimbach GmbH & Co KG zurückblicken: Unter seinen Auszubildenden befanden sich 2011 zwei Landesbeste, eine Bundesbeste und eine Preisträgerin beim ersten Textil & Mode-Nachwuchswettbewerb in NRW.

Bei der Landesbesten-Ehrung der Industrie- und Handelskammern in Bochum, wo für jeden Ausbildungsberuf die beiden Besten der Besten auf Landesebene geehrt wurden, stammten die Produktprüferinnen Textil Melanie Mons und Liane Berg beide aus dem Dürener Unternehmen.

Zudem erhielt Melanie Mons eine Einladung des Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der zum sechsten Mal die „Nationale Besten-Ehrung in IHK-Berufen” veranstaltete. Mit der Note „sehr gut” und der Bestleistung 98 von 100 möglichen Punkten hatte Melanie Mons ihre Ausbildung zur Produktprüferin Textil abgeschlossen. Nur noch ein weiterer Auszubildender aus dem Kreis Düren war bei der Ehrung in Berlin vertreten. Melanie Mons hat bereits ihre zweite Ausbildung bei der Heimbach GmbH & Co KG absolviert. Ihre erste Ausbildung zur „Textilmaschinenführerin Vliesstoff” schloss sie 2004 mit der Gesamtnote „sehr gut” ab und wurde ebenfalls als Landesbeste NRW geehrt.

Liane Berg begann im September 2009 ihre Ausbildung zur Produktprüferin Textil, die sie im Mai 2011 mit der Gesamtnote „sehr gut” beendete. Zwei Ehrungen schlossen sich an. Zum einen auf Kammerebene und zum zweiten bei der Landesbesten-Ehrung in Bochum.

Zudem gehörte Liane Berg zu den drei Preisträgerinnen beim ZiTEx-Nachwuchswettbewerb, dem ersten Nachwuchswettbewerb für Azubis in gewerblich-technischen Berufen vom Verband Zukunftsinitiative Textil (ZiTex) - Textil & Mode NRW.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert