Düren - Grüne: Stadt soll sich wehren

Grüne: Stadt soll sich wehren

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Dürener Grünen fordern die Stadt auf, sich von neuen Plänen in der Abfallwirtschaft zu distanzieren.

Der Bürgermeister sowie die Landtagsabgeordneten der Region mögen sich dafür einsetzen, dass die Landesregierung bei den alten Abfallregelungen bleibt. Neue Pläne sehen vor, dass Kommunen ihren Müll in Anlagen ihrer Wahl entsorgen können. Bislang wurden ihnen etwa Müllverbrennungsanlagen zugewiesen.

Die Grünen befürchten nun einen „Tourismus wie beim Gewerbemüll”. Die Umweltpartei befürchtet, dass auf die Menschen in der Region höhere Gebühren zukommen, wenn die MVA Weisweiler nicht wie bisher ausgelastet sein sollte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert