Fußbruch: Motorradfahrer übersieht Kreisverkehr

Letzte Aktualisierung:

Vettweiß. Bei einem Unfall aufgrund von eigener Unachtsamkeit wurde am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer aus Nörvenich verletzt.

Der 46-jährige war mit seinem Motorrwad auf der B477 aus Richtung Erftstadt kommend unterwegs. Als er auf einem Kreisverkehr zufuhr, übersah er diesen vermutlich.

Der Nörvenicher machte eine Vollbremsung, verlor dabei jedoch die Kontrolle über sein Gefährt und fuhr etwa acht Meter auf den Erdhügel, der im Kreisverkehr aufgeschüttet ist.

Nach Berichten der Polizei brach sich der Motorradfahrer bei seiner ungewöhnlichen Klettertour den rechten Fuß. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert