Düren - Feurige Tänze und mitreißende Musik

Whatsapp Freisteller

Feurige Tänze und mitreißende Musik

Letzte Aktualisierung:
tango_bu
Die Bühne im Theatersaal des Hauses der Stadt Düren verwandelt sich am 7. Januar bei „Tango Media” in einen Tanzpalast.

Düren. Sicher ein Genuss für Freunde feuriger Tänze zu Tango-Klängen: Im Haus der Stadt der Stadt Düren geht am Donnerstag, 7. Januar, „Tango Mania” über die Bühne. Beginn ist um 20 Uhr. Es tanzen Mitglieder der Compagnie des Theaters Hagen.

Auf der Tanzfläche, kühl und elegant zugleich, spielt eine halbseidene Gesellschaft ihr verwirrendes Spiel um Schein und Sein. Wer immer hier im Mittelpunkt steht, tanzend ein Stück seiner Seele preisgibt, ist stets umringt von anderen, die mit unbewegter Miene jede Bewegung verfolgen.

Sie bilden eine weitere Spiegeloberfläche: glänzend, glatt und emotionslos. Mag es für manchen auch um alles oder nichts gehen, die Atmosphäre bleibt gedämpft wie am Roulette-Tisch.

In diesem hinreißend kühlen Ambiente kann R. Fernandos Compagnie mühelos abheben, ohne in schwülstige Tango-Klischees zu verfallen. Die Tänzerinnen und Tänzer umkreisen sich, ihre Füße stenographieren den komplizierten Code von Anziehung und Ablehnung, der auf der ganzen Welt verstanden wird.

So fern die elegant Gekleideten einander scheinen, so fremd sie einander betrachten, so nahe sind sie sich in ihrem Hunger nach Liebe, nach Trost, nach Freiheit.

Besessene Leidenschaft

Die kleine Compagnie des Hagener Theaters zeigt genau die besessene Leidenschaft, die im Titel von „Tango Mania” anklingt. Dem Brasilianer Fernando ist eine Inszenierung gelungen, die gute Laune macht - und Lust auf noch mehr Tango weckt.

Eintrittskarten zu 15, 19 und 23 Euro (50 Prozent Ermäßigung für Schüler) gibt an den Theaterkassen im Haus der Stadt und im Bürgerbüro am Marktplatz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert