Langerwehe-Wenau - Feine Barockmusik in der Klosterkirche

AN App

Feine Barockmusik in der Klosterkirche

Letzte Aktualisierung:

Langerwehe-Wenau. Ein ganz besonderes Konzert findet am dritten Adventsonntag, 11. Dezember, um 17 Uhr in der Klosterkirche St. Katharina im Langerweher Ortsteil Wenau statt.

Der „Verein der Freunde von Wenau” veranstaltet sein traditionelles Konzert zum Sonntag „Gaudete” in der adventlich geschmückten alten Klosterkirche. Aufgeführt wird Barockmusik von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi. Auf dem Programm steht unter anderem das Konzert in c-moll für zwei Cembali von Johann Sebastian Bach und „Il Gardelino” für Streicher und Flöte von Antonio Vivaldi. Als Solisten konnten die Flötistin Marjolein de Wit aus den Niederlanden, sowie die beiden Cembalisten Josef P. Eich und Theo Palm gewonnen werden.

Marjolein de Wit begann ihre Flötenausbildung im Alter von zehn Jahren bei Raymond Delnoye, Soloflötist beim Rotterdamer Philharmonischen Orchester. Die 40-Jährige ist eine vielfach gefragte Solistin bei Konzerten, Fernseh- und CD- Aufzeichnungen. Besondere Merkmale ihres Spiels ist der warme Ton, der prachtvolle helle Klang, ihre Virtuosität und natürliche Musikalität.

Josef P. Eich wurde 1963 geboren. Er absolvierte das Studium der katholischen Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule St. Gregoriushaus in Aachen. Danach war er Kantor an der Propsteikirche St. Kornelius in Kornelimünster. Bis zum Jahre 2006 arbeitete er als Orgelbau-Sachverständiger für das Bistum Aachen. Zuletzt spielte er die Orgel bei der Aufführung des „Elias” von Felix Mendelssohn Bartholdy durch den Kirchenchor von St. Martin Langerwehe.

Theo Palm wurde in Stolberg geboren und studierte an der Hochschule für Musik in Köln Kirchenmusik und Klavier. Er arbeitet als selbstständiger Musikpädagoge, Pianist, Organist Cembalist und Komponist. Die Solisten werden begleitet vom Streichquartett der „Solisti Aquensis” unter der Leitung von Piotr Oleniecki. Die künstlerische Leitung der Wenauer Konzerte liegt in den Händen von Martin Jung. Er ist Kantor in Langerwehe und in Wenau.

Einlass zu dem Konzert ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt für das Konzert beträgt für Erwachsene zehn Euro und ist für Mitglieder des Vereins und für Kinder unter 14 Jahren frei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert