Fahrzeughalle vollständig ausgebrannt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Brand_Lagerhalle
In der Nacht zum Samstag brannte eine Dürener Lagerhalle vollständig aus. In der Halle standen mehrere Rettungsfahrzeuge. Foto: Abels

Düren. Einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro verursachte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Brand in einer Fahrzeughalle in einem Dürener Gewerbegebiet.

Zeugen bemerkten gegen 0.45 Uhr, dass die Fahrzeughalle eines Ambulanzdienstes in Flammen stand und alarmierten Polizei und Feuerwehr, die mit mehreren Löschzügen anrückte. Die Einsatzkräfte konnten jedoch nicht verhindern, dass die Fahrzeughalle, in der mehrere Krankentransportfahrzeuge abgestellt waren, vollständig ausbrannte.

Angrenzende Gebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Der Brandort wurde von der Polizei abgesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

Am Samstagmittag musste die Feuerwehr ein zweites Mal zum Unglücksort ausrücken, um ein aus der Glut neu entstandenes Feuer nachzulöschen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert