Fahrradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Samstagnachmittag ist ein Radfahrer von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Gegen 15.42 Uhr befuhr ein 61-jähriger Autofahrer aus Swisttal die Schoellerstraße / B 56 in Düren in Fahrtrichtung stadtauswärts. An der Kreuzung Schoellerstraße / Eisenbahnstraße / Arnoldsweilerweg missachtete der Autofahrer nach übereinstimmenden Aussagen mehrerer unbeteiligter Zeugen das Rotlicht.

Er wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Autobahnauffahrt passieren. Dabei kam es noch vor der Kreuzung zum Zusammenprall mit dem 20-jährigen Fahrradfahrer aus Düren, der bei Grünlicht die Fußgänger-/Radfahrerfurt der Schoellerstraße aus Richtung Arnoldsweilerweg in Richtung Eisenbahnstraße überqueren wollte.

Der Radfahrer schlug dann mit großer Wucht mit seinem Kopf in die Windschutzscheibe des Pkw. Bei dieser Kollision erlitt er schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus Birkesdorf gebracht werden.

An den beiden Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren, entstand nach erster Einschätzung ein Schaden von rund 6000 Euro.

Den Pkw-Fahrer erwartet ein Verfahren wegen Körperverletzung im Straßenverkehr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert