Fahrer eingenickt: Auto überschlägt sich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
000000a25249baa7_2014_02_01vu0023.JPG
Bei einem schweren Unfall auf der B56 sind vier Personen teils schwer verletzt worden. Foto: Ralf Roeger

Aldenhoven. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 56 in Höhe Freialdenhoven sind vier Personen teils schwer verletzt worden. Der 30-Jährige Fahrer war am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Kontrolle verloren. Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge.

Gegen 6.30 Uhr war der Heinsberger aus Aldenhoven kommend auf der B56 in Richtung Geilenkirchen unterwegs, meldet die Polizei. Kurz vor dem Abzweig in Richtung Freialdenhoven kam er von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.

In Folge dessen kam es zum Überschlag des Wagens und zu den Verletzungen der vier Insassen. Die 26 Jahre alte Ehefrau des Fahrers wurde schwer verletzt, die beiden zwei und sechs Jahre alten Kinder sowie der Fahrer überstanden nach derzeitigem Stand den Unfall mit Blessuren leichterer Art. Die Verletzten wurden in ein  Krankenhaus transportiert.

Der 30-Jährige räumte gegenüber den Beamten ein, kurz am Steuer eingenickt zu sein. Für die Bergung des Wagens musste der Bereich rund um die Unfallstelle bis acht Uhr gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert