Aachen - Evivo: Gute Leistung reicht gegen Meister nicht

Evivo: Gute Leistung reicht gegen Meister nicht

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
2013012621560000103c4fd5aece_tim elsner angriff.jpg
Tim Elsner und Evivo Düren spielten gut in Berlin, unterlagen dem Meister aber trotzdem. Foto: Guido Jansen

Aachen. In der Volleyball-Bundesliga hat Evivo Düren nicht viel falsch gemacht. Trotzdem ging die Mannschaft vom Trainer Michael Mücke als Verlierer vom Feld. 1:3 hat Düren auswärts gegen den nach wie vor ungeschlagenen Meister Berlin Recycling Volleys verloren.

16:25, 25:23, 20:25, 19:25 lauteten die Satzergebnisse vor über 4000 Zuschauern in Berlin, darunter eine Busladung voller Fans aus Düren.

„Uns hat einfach etwas die Cleverness gefehlt. Wir hatten später im Spiel unsere Chancen. Berlin dagegen macht seine Chancen“, sagte Mücke nach der Partie. Meister-Trainer Mark Lebedew machte den Dürenern ein Kompliment: „Sie haben stark gespielt, wir haben am Ende gewonnen, weil wir etwas erfahrener sind.“

Berlin bleibt damit das einzig ungeschlagene Team der Liga. Immerhin: Evivo ist erst die dritte Mannschaft, die in Berlin überhaupt einen Satz gewinnt.

Am Sonntag um 16 Uhr spielt Düren erneut gegen Berlin, diesmal handelt es sich um die Junioren-Auswahl vom VC Olympia, diesmal ist Düren Favorit.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert