Evivo findet zurück in die Erfolgsspur

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
20131130_00000c3e5249b993_HF9I0204.JPG
Rudelbildung nach dem Sieg um Dürens Angreifer Sebastian Gevert. Foto: Guido Jansen

Düren. Nach zuletzt zwei glatten Niederlagen in der Bundesliga und einer im Pokal hat Volleyball-Bundesligist Evivo Düren wieder gewonnen. Vor 1200 Zuschauern in der in der Arena Kreis Düren gewann die Mannschaft von Trainer Michael Mücke glatt 3:0 gegen den CV Mitteldeutschland.

25:21, 25:23, 25:12 lauteten die Satzergebnisse. Düren war die Verunsicherung nach den schweren Spielen zuletzt anzumerken. In einem Kampfspiel produzierten beide Teams im ersten Satz viele Fehler, Düren ein paar weniger. Anschließend lagen die Hausherren im zweiten Durchgang über weite Strecken hinten, drehten den Punktestand kurz vor Schluss noch.

„Das war sehr wichtig für uns. Danach haben wir uns freigeschwommen. Das hat man gemerkt“, sagte Mücke über die entscheidenden Momente der Partie. Anschließend legte Evivo mit viel Druck im Aufschlag nach, die Gäste aus Sachsen-Anhalt waren geschlagen. Am kommenden Samstag spielt Düren wieder zu Hause, dann ist Pokalsieger Generali Haching zu Gast.

In der Tabelle steht Düren auf Platz vier mit sechs Siegen aus acht Spielen und liegt damit voll im Soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert