Evivo bittet Fans: „Wir brauchen weiter eure Unterstützung”

Letzte Aktualisierung:
evivoan
Den Blick wieder nach vorn gerichtet: Die Fans von Evivo Düren. Foto: Guido Jansen

Düren. Im kleinen Kreis haben die Volleyballer von Evivo Düren und deren Fans am Montag das Erreichte im Pokal gefeiert. Bekanntlich war Evivo am Sonntag vor 10.200 Zuschauern im westfälischen Halle im Pokalfinale knapp an Titelverteidiger Generali Haching gescheitert.

Die Enttäuschung war auch am Montag noch spürbar. „Das sitzt noch ziemlich tief. Schließlich war der Titel zum greifen nah”, sagte Kapitän Jan Umlauft beim Treffen in der Gastronomie der Arena Kreis Düren.

2:3 hatte das Dürener Team am Ende gegen Haching verloren. Der Blick ging aber am Montag wieder nach vorne. „Wir brauchen keinen Trost. Wir brauchen weiterhin eure Unterstützung. Denn wir wollen was erreichen”, sagte Geschäftsführer Rüdiger Hein in Richtung der 100 Fans und Sponsoren, die in die Arena gekommen waren.

Hein machte dem Anhang ein großes Kompliment. „So eine Fan-Gemeinde begeistert alle”, schilderte er die empfangene Resonanz aus Halle. Ein nächster Dank ging an Evivo-Mitarbeiter Josef Kaulen, der die Organisation rund um das Finale perfekt organisiert habe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert