Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Es wird eng für Umweltsünder in Heimbach

Von: mv
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Wer auch immer in den letzten Wochen häusliche und gewerbliche Abfälle illegal auf dem Gebiet der Stadt Heimbach entsorgt hat, der muss ab sofort aufpassen.

Denn das Heimbacher Ordnungsamt und die Polizei werden sich in den kommenden Wochen und Monaten auf die Lauer legen.

Es wird Kontrollstreifen auch in den Abend- und Nachtstunden und am Wochenende geben. Wer erwischt wird, kann mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro bestraft werden.

Das teilte Bürgermeister Bert Züll mit. Und auch, dass die Wilden Müllkippen ökologischen Schaden anrichten und dass das Entsorgen durch den Bauhof die Stadt, also die Allgemeinheit, sehr viel Geld kostet und Personal bindet.

Das Ordnungsamt bittet um Hinweise unter 02446/80841. Wer Fragen zur fachgerechten Entsorgung von Müll hat, bekommt diese unter 02446/80824 umfassend beantwortet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert