Düren - Erneut mit Sammelbüchse am Start

Erneut mit Sammelbüchse am Start

Letzte Aktualisierung:

Düren. Bei seinem letzten Start im abgelaufenen Jahr, beim Silvesterlauf in Aachen, konnte Peter Borsdorff noch eine Spende in Höhe von 500 Euro für einen 19-jährigen, tumorkranken Aachener übergeben.

Der Laufveranstalter hatte ihn um diese Hilfe gebeten. Beim 25. Dürener Sparkasse Düren-Stadtlauf, am Sonntag, 10. Januar schnürt der Dürener Ausdauersportler dann erneut seine Laufschuhe.

Bei allen bisherigen Stadtläufen wird er dann dabei gewesen sein. Einmal als Helfer und vierundzwanzigmal als aktiver Sportler. Seine persönliche Bestzeit über die zehn Kilometer lief er hier am 31.12.1987 in 37 Minuten und 47 Sekunden.

Seit 1995 startet der 66-jährige DTV-Sportler nicht mehr mit der Zielsetzung der „schnellen” Laufzeit, sondern um mit seiner besonderen Spendensammelbüchse Geld zu sammeln.

Stets geht es zunächst um Hilfe für aidskranke und geistig gehandicapte Kinder im Kreis Düren. So auch bei seinem Start am 10. Januar, dem Jubiläumslauf der SG Düren 99. Wenn die Sammelbüchse besonders schwer wird, werden weitere Einrichtungen im Kreis Düren Unterstützung aus Borsdorffs „Running for Kids”-Initiative erhalten.

Bei seinen sechs Runden durch die Dürener City können die Zuschauer Peter Borsdorff zu sich heran bitten. Er wird halten und sich über jede Zuwendung zugunsten der von ihm ins Auge gefassten Kinder freuen. In den letzten Jahren wog seine Sammelbüchse am Ende des Laufes zwischen drei und fünf Kilogramm.

Zwei Schecks

Im Rahmen der Siegerehrung im Dürener Rathaus wird Borsdorff zwei Schecks zu je 500 Euro an die Dürener Ärztin Nicole Savelsberg (Ehrenamtliche Initiative zugunsten HIV-infizierter Kinder) und Lothar Koch, den Fördervereinsvorsitzenden der Christophorus Schule in Düren übergeben. Nach fünfzehn Jahren „Running for Kids” kann Borsdorff zurückblicken und feststellen, dass er mittlerweile 352.063,60 Euro für Kinder in der Region erlaufen und bereitstellen konnte.

Weitere Informationen unter http://www.runningforkids.de.vu
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert