Düren - Erfolgsmodell Musikschule in Gefahr

CHIO-Header

Erfolgsmodell Musikschule in Gefahr

Letzte Aktualisierung:

Düren. Ist das Erfolgsmodell Musikschule Düren in Gefahr? Der Förderverein der Musikschule schlägt jedenfalls Alarm.

Die Musikschule arbeite seit 40 Jahren erfolgreich, betont Dr. Gisela Hagenau für den Förderverein. Hier würden mehr als 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene allein, in Gruppen oder im Ensemble unterrichtet. Von Dozenten mit abgeschlossenem Hochschulstudium.

Doch 60 Prozent der Lehrer seien Honorarkräfte, ohne Kündigungsschutz, Einkommen in den Ferien, Lohnfortzahlung bei Krankheit oder Anspruch auf Arbeitslosengeld. Sie haben seit zehn Jahren keine Honorarerhöhung erhalten. „Das Verhältnis von fest angestellten Lehrkräften zu Honorarkräften darf nicht noch weiter zugunsten von Honorarverträgen verschoben werden”, fordert Dr. Hagenau. Honorarkräfte müssten ferner eine Zusatzvergütung für Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, Teilnahme an Konferenzen oder Auftritte der Musikschule erhalten. Um die Situation der Honorarkräfte zu besprechen, lädt der Förderverein für Donnerstag, 27. Mai, zu einer Informationsveranstaltung ins Haus der Stadt ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert