Düren - „Einmalige” Harley Davidson spurlos verschwunden

„Einmalige” Harley Davidson spurlos verschwunden

Letzte Aktualisierung:

Düren. Während am Sonntag tausende Besucher in der Innenstadt rund um den Annamarkt flanierten, wurde ein besonders auffälliges und nach Angaben des Halters „einmaliges” Motorrad gestohlen.

Der Diebstahl des ganz individuell auf Wunsch des Besitzers gestalteten Harley-Davidson Umbaus ereignete sich zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Schützenstraße, ganz in der Nähe des dortigen Rondells.

Als der Geschädigte nach dem etwa einstündigen Stadtaufenthalt zurückkehrte und die Maschine nicht mehr am Abstellort vorfand, dachte er zunächst daran, dass eventuell die Polizei sein Gefährt habe abschleppen lassen. Dem war aber nicht so, wie er erfuhr. Stattdessen nahm die Polizei seine Diebstahlsanzeige auf und hat sofort die Fahndung nach der schätzungsweise mehr als 13.000 Euro wertvollen Sonderanfertigung aufgenommen.

Für das entwendete Harley-Davidson Custombike war das Kennzeichen DN-EV 3 ausgegeben. Auffällig an dem Chopper sind unter anderem der große, schwarze Gallonen-Tank sowie eine am Lenker angebrachte braune Werkzeugrolle.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert