Radarfallen Blitzen Freisteller

Eine Gemeinschaftsschule als Lösung in Kreuzau?

Von: de
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Beschlossen ist noch nichts, aber in Kreuzau denken Rat und Verwaltung ernsthaft über die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule nach. Anfang Januar werden sich der Schulausauschuss, der Hauptausschuss und der Gemeinderat eingehend mit der Thematik befassen.

In der Ratssitzung am Dienstagabend wurde deutlich, dass alle vier Fraktionen die Möglichkeit erhalten wollen, das von der neuen Landesregierung ins Gespräch gebrachte neue Schulmodell einzuführen. Immer wieder wurde in der Debatte betont, dass das bestehende leistungsfähige Schulzentrum in Kreuzau erhalten werden müsse. Hauptschule, Realschule und Gymnasium - das hat keine andere Gemeinde im Südkreis vorzuweisen.

Käme es zu einer Gemeinschaftsschule, dann würden Haupt- und Realschule zusammen gefasst. Die Absolventen könnten dann unmittelbar ins Gymnasium im gleichen Gebäudekomplex wechseln - eine „ideale Kombination”, wie Bürgermeister Walter Ramm meinte.

Rat und Verwaltung wollen nicht tatenlos warten, bis der in Arbeit befindliche Schulentwicklungsplan (SEP) auf Kreisebene vorliegt. CDU-Ratsmitglied Jo Kaptain dämpfte die Hoffnungen, der SEP werde sehr konkrete, direkt umsetzbare Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Kaptain: „Der Schulentwicklungsplan für den Kreis Heinsberg zum Beispiel umfasst zwar über 70 Seiten. Auf nur einer Seite aber werden mögliche Lösungen für gefährdete Schulstandorte aufgezeigt”.

Auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Heidbüchel sieht schnelles Handeln geboten: „Wir dürfen nicht warten, bis andere Gemeinden im Umkreis uns unsere Kinder wegholen.” Ähnlich äußerten sich Professor Dr. Erik Meurer von der FDP und Astrid Hohn von den Grünen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert