Einbrecher vergisst Messer am Tatort

Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach dem Einbruch in ein Geschäft in der Arnoldsweilerstraße fand die Polizei ein Klappmesser mit einem Holzgriff auf, das vermutlich von dem oder den Eindringlingen zurück gelassen wurde.

Im Verlaufe des vergangenen Osterwochenendes drangen Diebe vermutlich durch ein gewaltsam angegangenes Fenster in die Geschäftsräume des Unternehmens ein. Sie erbeuteten dort eine unbekannte Menge an Pflegeprodukten.

Die zur Spurensicherung eingesetzten Beamtinnen der Kriminalwache stellten auf einem Tresen ein Messer sicher, das von den Tätern offensichtlich als Tatwerkzeug benutzt worden war. Derzeit laufen die Auswertungen hinsichtlich der daran festgestellten Spuren.

Wer Hinweise zu den Tätern oder dem zurück gelassenen Messer abgeben kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter Tel. 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert